top of page

MAKE SUNPOWER YOURS

Smarte Energie für Sie, individuell auf dich zugeschnitten.

Die Erzeugung eigener Energie war noch nie so einfach wie heute. Mit ONE.ENERGY an Ihrer Seite profitieren Sie von modernsten und hochwertigsten Energiesystemen.
Unser Ziel ist es, das volle Potenzial Ihrer Energieerzeugung auszuschöpfen. Gemeinsam schaffen wir eine Zukunft voller Energie, Unabhängigkeit und Sicherheit.

"Entdecken Sie die Vorteile von Solarstrom"

Egal aus welchem Grund Sie sich für eine Solaranlage interessieren – in unseren Beratungen offenbaren wir Ihnen die vielfältigen zusätzlichen Vorteile, die eigenerzeugter Strom bietet. Erfahren Sie hier bereits mehr darüber.

Unabhängig mit eigener Energie

Indem Sie Ihren eigenen Strom erzeugen, werden Sie zum Selbstversorger. Erreichen Sie Unabhängigkeit von Energieversorgern und machen Sie sich frei von steigenden Strompreisen.

Heute handeln, morgen profitieren.

Glauben Sie, Solarenergie und Altersvorsorge passen nicht zusammen? Wir beweisen Ihnen das Gegenteil. Entdecken Sie, wie Sie mit einer Solaranlage schon heute für Ihre Zukunft sparen können.

Sparen trotz steigender Strompreise

In einer Zeit, in der die Kosten für Komponenten sinken, während die Strompreise weiter steigen, bietet sich die Investition in eine Photovoltaikanlage als finanziell lohnende Entscheidung an.

MAKE SUNPOWER YOURS

Ihre Komplettlösung für autarke Energieerzeugung

Entdecken Sie bei uns die Freiheit und Unabhängigkeit einer eigenen Energieversorgung. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für die autarke Energieerzeugung, die perfekt auf Ihre individuellen Bedürfnisse & Gegebenheiten abgestimmt sind.

01

Energieautarkie nach Maß

Wir begleiten Sie professionell von der Planung über die Installation bis zur Wartung. Unsere Photovoltaikanlagen sind äußerst effizient und kosteneffektiv. Das bedeutet langfristige Einsparungen bei den Energiekosten und eine nachhaltigere Lebensweise.

02

Rundum-Service für Ihre Solarenergie

Steigen Sie jetzt um auf die Energie der Zukunft und genießen Sie die Sicherheit und Unabhängigkeit, die eine eigene Energiequelle bietet. Lassen Sie uns gemeinsam Ihren Weg in eine energieautarke Zukunft gestalten.

03

Wechseln Sie zur Energie der Zukunft

MAKE SUNPOWER YOURS

Wer ist ONE.ENERGY?

Wir sind ein Unternehmen, das sich auf Photovoltaik- Lösungen, -Beratung und -Planung spezialisiert hat. Mit unserem Engagement sind wir bestrebt, unseren Kunden innovative und nachhaltige Energielösungen anzubieten. Bei ONE.ENERGY verstehen wir die Bedeutung erneuerbarer Energien in der heutigen Welt. Unser Team aus erfahrenen Fachleuten ist bestrebt, qualitativ hochwertige Dienstleistungen und maßgeschneiderte Lösungen zu liefern, die den individuellen Bedürfnissen jedes Kunden gerecht werden. Egal, ob Sie Hausbesitzer, Geschäftsinhaber oder Investor sind, wir sind hier, um Sie dabei zu unterstützen, die Kraft der Solarenergie für eine grünere Zukunft zu nutzen.

Braun Minimalistisch Foto Herbst Zitat Instagram.png

MAKE SUNPOWER YOURS

Die Zukunft der Energie: Sicher, Smart und Zukunftsweisend

In unserer Vision für die Zukunft der Energieversorgung stehen Sicherheit, Innovation und maximale Kundenorientierung im Mittelpunkt. Unsere Angebote garantieren Zukunftssicherheit, Komponentensicherheit und setzen auf zukunftsweisende Technik. Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen und wie sie Ihre Energieversorgung auf ein neues Niveau heben können

Zukunftssicherheit

Mit unseren Lösungen garantieren wir Ihnen die Zukunftssicherheit Ihrer Energieversorgung, damit Sie langfristig planen können.

Komponentensicherheit

Wir legen höchsten Wert auf Komponentensicherheit, um die Zuverlässigkeit Ihrer Anlage zu gewährleisten.

Innovative Technologie

Unsere Anlagen nutzen zukunftsweisende Technik, die Ihnen maximale Effizienz und Nachhaltigkeit bietet.

Smarte Auswahl

Durch unsere smarte Auswahl an Lösungen passen wir Ihre Energieversorgung genau an Ihre Bedürfnisse an.

Alles aus einer Hand

Unser Rundum-Sorglos-Paket bietet Ihnen alles, was Sie für eine unabhängige Energieversorgung benötigen.

Sorglos 2.0

Mit Sorglos 2.0 gehen wir noch einen Schritt weiter, um Ihnen absolute Sorglosigkeit bei Ihrer Energieversorgung zu garantieren.

Das Team war äußerst professionell und die Qualität der Arbeit ist zum weiterempfehlen. Wir sind sehr zufrieden mit unserer neuen Photovoltaikanlage

- Ulrike und Max

Anfrage

Wir verkaufen keine Adressen!

Kostenlos & unverbindlich!

Schlüsselfertig in 4 - 8 Wochen!

Schritt 1 - 10

Wofür ist die Solaranlage bestimmt

Privathaushalt

Gewerbe

Sonstige

  • Wie funktioniert Photovoltaik (PV)?
    Photovoltaik wandelt Sonnenlicht direkt in elektrische Energie um, indem Solarzellen das Licht absorbieren und es in Gleichstrom umwandeln.
  • Welche Arten von Solarmodulen gibt es?
    Die Hauptarten sind monokristalline, polykristalline und Dünnschicht-Solarmodule, wobei jedes unterschiedliche Eigenschaften und Effizienzen aufweist.
  • Wie viel kostet eine Photovoltaik-Anlage?
    Die Kosten variieren je nach Größe der Anlage, Standort, Art der Module und Installationskosten, aber Preise sind in den letzten Jahren deutlich gesunken.
  • Welche staatlichen Förderungen oder Anreize stehen für Solarenergie zur Verfügung?
    Es gibt verschiedene Arten von Förderungen, wie Einspeisevergütungen, Steuergutschriften und Zuschüsse, die je nach Land und Region unterschiedlich sind.
  • Wie groß muss meine Photovoltaik-Anlage sein, um meinen Energiebedarf zu decken?
    Die Größe der Anlage hängt von Ihrem Energieverbrauch, der Verfügbarkeit von Sonnenlicht und anderen individuellen Faktoren ab.
  • Wie lange dauert es, bis sich eine Solaranlage amortisiert hat?
    Die Amortisationszeit hängt von den Investitionskosten und den eingesparten Energiekosten ab, aber typischerweise liegt sie zwischen 5 und 15 Jahren.
  • Welche Wartung benötigt eine PV-Anlage?
    Photovoltaikanlagen erfordern normalerweise nur minimale Wartung, wie gelegentliche Reinigung der Module und Überprüfung der Anlagenfunktion.
  • Kann ich mit meiner Solaranlage auch Energie speichern?
    Ja, mit Batteriespeichern können Sie überschüssige Solarenergie speichern und zu einem späteren Zeitpunkt nutzen, wenn die Sonne nicht scheint.
  • Welche Umweltauswirkungen hat die Photovoltaik?
    Photovoltaik hat im Vergleich zu fossilen Brennstoffen geringere Umweltauswirkungen, da sie keine Treibhausgase emittiert und erneuerbar ist.
  • Kann ich meine Photovoltaik-Anlage selbst installieren oder benötige ich einen Fachmann?
    Die Installation einer PV-Anlage erfordert Fachkenntnisse und Erfahrung, daher wird empfohlen, einen qualifizierten Installateur zu beauftragen, um eine sichere und effiziente Installation zu gewährleisten.
  • Seit wann gibt es das erste Photovoltaikmodul?
    Das erste funktionierende Photovoltaikmodul wurde im Jahr 1954 von Bell Laboratories entwickelt. Es wurde aus Silizium hergestellt und konnte etwa 6 Prozent des einfallenden Sonnenlichts in elektrische Energie umwandeln. Dieses Modul markierte den Beginn der kommerziellen Nutzung von Photovoltaiktechnologie.
  • Photovoltaikmodule Kosten?
    Die Kosten für Photovoltaikmodule variieren je nach Marke, Typ, Leistung und anderen Faktoren. Eine typische Preisspanne liegt zwischen 0,20 und 0,90 Euro pro Watt installierter Leistung. Installationskosten sind zusätzlich zu berücksichtigen.
  • Wie installiere ich Photovoltaikmodule?
    Die Installation von Photovoltaikmodulen erfordert Fachkenntnisse und Erfahrung. Es ist ratsam, einen zertifizierten Installateur zu beauftragen, um eine sichere und effiziente Installation gemäß den örtlichen Vorschriften durchzuführen.
  • Monokristalline vs. polykristalline Photovoltaikmodule
    Monokristalline Module bieten oft eine höhere Effizienz und ein einheitlicheres Erscheinungsbild, während polykristalline Module in der Regel kostengünstiger sind. Die Wahl hängt von Ihren Prioritäten und Ihrem Budget ab.
  • Photovoltaikmodule Leistung
    Die Leistung eines Photovoltaikmoduls wird in Wattpeak (Wp) gemessen und gibt an, wie viel elektrische Leistung das Modul unter standardisierten Testbedingungen erzeugen kann. Die Leistung variiert je nach Modell und Hersteller.
  • Photovoltaikmodule Hersteller
    Es gibt viele Hersteller von Photovoltaikmodulen auf dem Markt. Einige der bekanntesten und vertrauenswürdigsten Marken sind beispielsweise: SunPower Panasonic Solar JinkoSolar Canadian Solar Trina Solar Hanwha Q Cells REC Group LONGi Solar JA Solar Diese Unternehmen haben sich einen Ruf für qualitativ hochwertige Produkte, innovative Technologien und zuverlässigen Service erworben und sind daher bei Verbrauchern und Installateuren gleichermaßen beliebt.
  • Bifaziale Photovoltaikmodule
    Bifaziale Module sind Photovoltaikmodule, die Licht nicht nur auf der Vorderseite, sondern auch auf der Rückseite absorbieren können. Im Gegensatz zu herkömmlichen einseitigen Modulen nutzen bifaziale Module die reflektierte und gestreute Sonnenstrahlung, die auf der Rückseite des Moduls auftrifft, um zusätzliche Energie zu erzeugen.
  • Glas-Glas-Photovoltaikmodulen
    Glas-Glas-Module sind eine Art von Photovoltaikmodulen, bei denen sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Moduls aus gehärtetem Glas bestehen. Sie sind weniger anfällig für Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit, UV-Strahlung und Temperaturschwankungen, was zu einer längeren Lebensdauer führen kann.
  • Fullblack-Photovoltaikmodule
    "Fullblack" bezieht sich auf Photovoltaikmodule, bei denen die Zellen und der Rahmen in schwarzer Farbe gehalten sind, was zu einem einheitlichen, dunklen Erscheinungsbild führt. Die Frage, ob Fullblack-Module besser sind, hängt von den individuellen Vorlieben und Anforderungen ab. Vorteile von Fullblack-Modulen: Ästhetik: Fullblack-Module können ästhetisch ansprechender sein, insbesondere für Installationen auf Gebäuden, bei denen das Erscheinungsbild eine Rolle spielt. Blendung: Da dunkle Farben weniger Licht reflektieren, können Fullblack-Module bei bestimmten Lichtverhältnissen weniger blendend sein. Nachteile von Fullblack-Modulen: Wärmeabsorption: Dunkle Farben neigen dazu, mehr Wärme zu absorbieren als helle Farben. Dies könnte zu einer leicht erhöhten Temperatur der Module führen, was die Leistung leicht beeinträchtigen könnte, insbesondere in heißen Umgebungen. Kosten: Fullblack-Module sind oft teurer als herkömmliche Module mit silbernen Rahmen.
  • Produzieren Photovoltaikmodule auch bei schlechtem Wetter?
    Ja, Photovoltaikmodule können auch bei schlechtem Wetter, wie z.B. an bewölkten Tagen oder während leichtem Regen, Energie produzieren, allerdings in geringerem Maße im Vergleich zu sonnigen Tagen. Auch bei bedecktem Himmel gelangt noch Sonnenlicht auf die Module und wird in elektrische Energie umgewandelt, wenn auch in reduzierter Menge. Die Effizienz der Energieproduktion hängt jedoch stark von der Dicke der Wolken und anderen atmosphärischen Bedingungen ab. Insgesamt können Photovoltaikmodule selbst unter schlechten Wetterbedingungen immer noch einen Beitrag zur Stromerzeugung leisten, allerdings ist die Menge der produzierten Energie geringer im Vergleich zu sonnigen Tagen.
  • Seit wann gibt es Lithiumspeicher?
    Lithiumspeicher, auch als Lithium-Ionen-Batteriespeicher bekannt, sind eine relativ neue Technologie, die in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt und kommerzialisiert wurde. Die ersten Lithium-Ionen-Batterien für den Massenmarkt wurden in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren entwickelt, hauptsächlich für den Einsatz in Mobiltelefonen und Laptops. Allerdings begann die breitere Anwendung von Lithium-Ionen-Batteriespeichern für den Einsatz in erneuerbaren Energiesystemen wie Solar- und Windenergie erst in den letzten Jahren, etwa seit den frühen 2000er Jahren. Seitdem hat sich die Lithium-Ionen-Batterietechnologie stark weiterentwickelt und ist zu einer der dominierenden Technologien im Bereich der Energiespeicherung geworden, insbesondere im Zusammenhang mit der Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz.
  • Lithium-Ionen-Batteriespeicher
    Chemische Zusammensetzung: Verwendet verschiedene Kathodenmaterialien wie Lithium-Cobalt-Oxid, Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt-Oxid (NMC) oder Lithium-Mangan-Oxid. Lebensdauer und Zyklusfestigkeit: Lebensdauer variiert je nach Kathodenmaterial und Hersteller. Typischerweise 1000 bis 6000 Ladezyklen. Sicherheit: Neigen eher zu thermischer Instabilität und Überhitzung im Vergleich zu LiFePO4-Batterien. Energie- und Leistungsdichte: Höhere Energiedichte, was bedeutet, dass sie mehr Energie pro Volumen oder Gewicht speichern können. Kosten: Kann je nach Hersteller, Größe und Spezifikation variieren, tendenziell aber etwas günstiger als LiFePO4-Batterien.
  • Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)
    Chemische Zusammensetzung: Verwendet Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4) als Kathodenmaterial. Lebensdauer und Zyklusfestigkeit: Längere Lebensdauer mit typischerweise mehreren tausend Ladezyklen. Sicherheit: Gilt als sicherer und weniger anfällig für Überhitzung und thermische Instabilität im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien. Energie- und Leistungsdichte: Geringere Energiedichte im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien, aber höhere Leistungsdichte, was bedeutet, dass sie schnellere Entladungen liefern können. Kosten: Kann tendenziell teurer sein als herkömmliche Lithium-Ionen-Batterien aufgrund der spezifischen Materialien und Fertigungstechniken.
  • Was ist die Kapazität?
    Die Kapazität eines Stromspeichers bezieht sich auf die Menge an elektrischer Energie, die er speichern kann, gemessen in Kilowattstunden (kWh). Sie gibt an, wie viel Energie der Speicher aufnehmen und bei Bedarf abgeben kann.
  • Was bedeuten die Stromspeicher Leistung?
    Die Leistung eines Stromspeichers bezieht sich auf die Rate, mit der er elektrische Energie aufnehmen oder abgeben kann und wird in Kilowatt (kW) gemessen. Die Leistung gibt an, wie schnell der Speicher Energie speichern oder abgeben kann.
  • Was ist die C-Rate eines Speichers?
    Die C-Rate eines Speichers ist ein Maß dafür, wie schnell er entladen oder geladen werden kann, im Verhältnis zu seiner Nennkapazität. Sie wird oft bei Lithium-Ionen-Batterien und anderen Batteriesystemen verwendet. Die C-Rate wird definiert als das Verhältnis zwischen der tatsächlichen Entladungs- oder Ladestromstärke und der Nennkapazität der Batterie. Eine C-Rate von 1 bedeutet, dass die Batterie in einer Stunde vollständig entladen oder geladen wird.
  • Die richtige Dimensionierung eines Stromspeichers?
    Die richtige Dimensionierung eines Stromspeichers hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter: Energiebedarf: Analyse des durchschnittlichen täglichen und nächtlichen Energieverbrauchs Ihres Haushalts, um festzustellen, wie viel Energie Sie speichern müssen, um Ihre Bedürfnisse zu decken, insbesondere während Zeiten geringer oder keiner Sonneneinstrahlung. Solaranlage: Berücksichtigen Sie die Leistung Ihrer Solaranlage und die Menge an überschüssiger Energie, die während der Sonnenstunden erzeugt wird, um zu bestimmen, wie viel Energie Sie speichern und später verwenden können. Netzanschluss: Prüfen Sie, ob Sie an das öffentliche Stromnetz angeschlossen sind und ob Sie den Stromspeicher auch für die Netzeinspeisung oder zur Abdeckung von Lastspitzen verwenden möchten. Notstromversorgung: Entscheiden Sie, ob der Stromspeicher auch als Backup-Stromquelle im Falle eines Stromausfalls dienen soll. Zukünftige Bedürfnisse: Berücksichtigen Sie auch potenzielle zukünftige Veränderungen in Ihrem Energieverbrauch, wie z.B. den Kauf von Elektrofahrzeugen, um sicherzustellen, dass der Stromspeicher auch langfristig Ihren Anforderungen entspricht. Es ist ratsam, einen qualifizierten Fachmann zu konsultieren, der Ihnen bei der Dimensionierung und Auswahl des richtigen Stromspeichers für Ihre spezifischen Bedürfnisse helfen kann. Durch eine sorgfältige Planung und Analyse können Sie sicherstellen, dass der Stromspeicher effizient und kosteneffektiv arbeitet und Ihren Anforderungen entspricht.
  • Ist ein Stromspeicher wirtschaftlich?
    Die Wirtschaftlichkeit eines Stromspeichers hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Kosten des Systems, Ihrer Energiebedürfnisse, der Höhe der staatlichen Förderungen und der Energiepreise. In einigen Fällen kann ein Stromspeicher dabei helfen, Ihre Stromkosten zu senken und die Nutzung von selbst erzeugtem Solarstrom zu maximieren. Es ist jedoch wichtig, eine individuelle Kosten-Nutzen-Analyse durchzuführen, um festzustellen, ob ein Stromspeicher für Sie wirtschaftlich ist.
  • Ist ein Stromspeicher notwendig für den Betrieb einer Photovoltaikanlage?
    Ja, eine Photovoltaikanlage kann auch ohne Stromspeicher betrieben werden. In einem netzgekoppelten System wird der erzeugte Solarstrom direkt ins öffentliche Stromnetz eingespeist, und der Haushalt bezieht bei Bedarf zusätzlichen Strom aus dem Netz. Ein Stromspeicher ist jedoch nicht notwendig, damit die PV-Anlage funktioniert.
  • Stromspeicher lädt Elektrofahrzeug?
    Es ist nicht zwingend sinnvoll, ein Elektroauto ausschließlich mit einem Stromspeicher zu laden. Oft ist es effizienter und praktischer, das Elektroauto direkt mit Strom aus dem öffentlichen Netz zu laden, insbesondere wenn der Strombedarf hoch ist oder keine ausreichende Menge an selbst erzeugtem Solarstrom zur Verfügung steht. Ein Stromspeicher kann zwar dabei helfen, selbst erzeugten Solarstrom zu speichern und später für das Laden des Elektroautos zu verwenden, aber er ist nicht die einzige Lösung und möglicherweise nicht wirtschaftlich oder notwendig, je nach individuellen Umständen.
  • Welche Wallbox ist die beste für mein Elektroauto?
    Die beste Wallbox hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Modells und der Ladekapazität Ihres Elektroautos sowie Ihrer individuellen Anforderungen und Budget.
  • Wie installiere ich eine Wallbox zu Hause?
    Die Installation einer Wallbox erfordert in der Regel einen qualifizierten Elektriker, der die elektrischen Anschlüsse sicher und gemäß den örtlichen Vorschriften durchführt.
  • Was kostet eine Wallbox inklusive Installation?
    Die Kosten für eine Wallbox inklusive Installation variieren je nach Modell, Hersteller, Standort und den spezifischen Anforderungen Ihrer elektrischen Installation. Eine durchschnittliche Schätzung liegt zwischen 800 und 2000 Euro.
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es für den Kauf einer Wallbox?
    Viele Länder bieten staatliche Förderprogramme oder Steuervorteile für den Kauf und die Installation von Wallboxen an. Informieren Sie sich bei örtlichen Behörden oder Energieversorgern über mögliche Förderungen.
  • Benötige ich eine spezielle Genehmigung für die Installation einer Wallbox?
    In den meisten Fällen ist eine Genehmigung erforderlich, um eine Wallbox zu installieren, insbesondere wenn Anpassungen an der elektrischen Installation vorgenommen werden müssen. Überprüfen Sie die örtlichen Bauvorschriften und Genehmigungsverfahren.
  • Kann ich eine Wallbox auch in einer Mietwohnung installieren?
    Ja, in vielen Fällen ist es möglich, eine Wallbox auch in einer Mietwohnung zu installieren, jedoch ist oft die Zustimmung des Vermieters erforderlich.
  • Welche Ladeleistung hat die Wallbox?
    Die Ladeleistung einer Wallbox variiert je nach Modell und Hersteller, üblicherweise liegen die Leistungen zwischen 3,7 kW und 22 kW.
  • Wie beeinflusst das Elektroauto die Ladeleistung der Wallbox?
    Die Ladeleistung einer Wallbox wird durch die maximale Ladekapazität des Elektroautos bestimmt. Die Wallbox kann eine bestimmte maximale Ladeleistung bereitstellen, und das Elektroauto lädt dann mit der von ihm unterstützten Geschwindigkeit. Die Wahl der richtigen Wallbox hängt von der Ladekapazität des Elektroautos ab.
  • Überschussladen: Effizientes Laden von Elektrofahrzeugen
    Überschussladen ist eine Ladetechnologie, bei der überschüssiger Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Solaranlagen genutzt wird, um Elektrofahrzeuge zu laden. Dabei wird der überschüssige Solarstrom, der normalerweise ins öffentliche Netz eingespeist würde, stattdessen verwendet, um das Elektroauto aufzuladen, wenn genügend Energie verfügbar ist. Diese Methode ermöglicht es, den Eigenverbrauch von erneuerbarem Strom zu maximieren und die Abhängigkeit von nicht-erneuerbaren Stromquellen zu reduzieren.
  • Pilotprojekte zum bidirektionalen Laden von Elektrofahrzeugen
    Ja, bidirektionales Laden ist auch in Deutschland möglich. Es gibt bereits einige Pilotprojekte und Tests, bei denen bidirektionale Ladetechnologie in Verbindung mit Elektrofahrzeugen und Ladestationen eingesetzt wird. Diese Tests zielen darauf ab, die Machbarkeit, Effizienz und die potenziellen Vorteile von bidirektionalem Laden im deutschen Kontext zu untersuchen.

MAKE SUNPOWER YOURS

Die häufigsten Fragen rund um das Thema Photovoltaik

MAKE SUNPOWER YOURS

Gemeinsam stark: Unsere Produkte im Fokus

Qualität und Zuverlässigkeit stehen bei uns an erster Stelle. Wir präsentieren stolz eine Auswahl von Produkten, die nicht nur höchsten Qualitätsansprüchen genügen, sondern auch mit erstklassigen Garantieleistungen überzeugen. Erfahren Sie mehr über unsere verlässlichen Partner und deren Produkte, auf die Sie sich verlassen können.

JaSolar_Logo_größer.PNG
Kontakt

Standort

München, Regensburg, BY

Erreichbar: Mo. - Fr.: 08:00 - 16:30
Telefon: 0159 / 067 552 87
WhatsApp: 0159 / 067
 552 87
Mail: info@oneenergy.de

Vor Ort Termin nur nach Te
rminvereinbarung: 

Tölzer Straße 1
82031 Grünwald

oder
Linzer Straße 13
93055 Regensburg

Jetzt auch in München!

MAKE SUNPOWER YOURS

Kontaktieren Sie uns heute

Haben Sie Fragen zur Photovoltaik oder benötigen Sie Beratung und Planung? Wir sind für Sie da. Füllen Sie das Kontaktformular aus, um mit uns in Kontakt zu treten.

Unsere Experten stehen bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie in allen Photovoltaik-Angelegenheiten zu unterstützen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Vielen Dank!

bottom of page